Smartphone App
zur App
DE  FR  
Business/BOX   #zündedeineidee
Anmeldenüber ProjektstarterNews
  • Projekt-Home
  • We grow ideas.

    Dokumentarfilm «To the Moon and Back»




    Crowdfunding Projekt von Tarah Dowling


    Ein Dokumentarfilm über den Kampf einer Mutter mit ihrer Drogensucht, durch die Augen ihrer Tochter.

    "To the Moon and Back" ist ein emotionaler Einblick in die Beziehung zwischen einer Tochter und ihrer drogensüchtigen Mutter.  Während 16 Jahren gedreht, zeigt die Dokumentation die zahlreichen Veränderungen, die eine suchtkranke Mutter und die davon betroffene Tochter durchmachen. Tarah’s intime Tagebucheinträge helfen uns, den Prozess der Auseinandersetzung mit sich selbst zu verstehen –  die Herausforderungen, die sich aus der Dokumentation der Situation ihrer Mutter ergeben und auch, wie schmerzhaft wahre, liebevolle Akzeptanz sein kann. Wir dürfen visuell miterleben, wie sich die starke Verbindung  die sich zwischen Mutter und Tochter entwickelt. Und wir sehen schließlich, wie dieser arglose Film die verlorenen Seelen zweier wunderbarer Wesen rettet.
    Gedreht zwischen Kanadas East Hasting, Salt Springs Island, Vancouver Island und Bali, nimmt dieser Film Sie mit auf eine Reise zum Herzen jeder Beziehung und zu dem einzig Wahren, für das es sich zu kämpfen lohnt: LIEBE.

     

     

    Derzeit ist der Film auf 90 Minuten geschnitten. Wir werden ihn noch ein wenig optimieren müssen, bevor wir ihn abschließen.
    Um den Film fertigzustellen, benötige ich $20k - $25k für folgendes:

     

    Sound mixing $5k

    Musikrechte $1k +/-

    Komposition der Musik $10k

    Festival Gebühren $4k +/-

     

    $10.00 USD
    Link zum Filmstream

    $50.00 USD
    DVD & Link zum Filmstream

    $100.000 USD
    DVD, Link zum Filmstream &
    Name in den Credits

    $200.00 USD
    DVD, Link zum Filmstream &
    Name in den Credits+

    $500 USD
    DVD, Link zum Filmstream &
    Name in den Credits++

    $10‘000 USD
    DVD, Link zum Filmstream &
    Produzenten-Credit

     

    unterstütze das Projekt auf Indiegogo
    Teile
    das Projekt mit andern
    Poste das Projekt in den sozialen Medien

    zur Indiegogo Kampagne

     

    Wenn Du die Geschichte von meiner Mutter und mir kennst, dann bist Du wahrscheinlich auch auf irgendeine Weise von Sucht betroffen. Die “Pandemie der Sucht“ und die Sterblichkeitsrate steigen weiterhin jeden Tag an. Mein Anliegen ist es, mit diesem Film anderen zu helfen Sucht besser zu verstehen. Von den Traumata, welche zu Sucht führen können. Über den täglichen Kampf mit der Sucht. Und über die Auswirkungen, die sie auf die Menschen um sie herum hat.

    Wir brauchen mehr Bewusstsein und mehr LIEBE im Kampf gegen die Sucht. Wir denken, dass dieser Film vielen die Augen öffnen wird. Denen, die von der Krankheit betroffen sind - aber hoffentlich verändert der Film auch die Sicht der Gesellschaft auf Menschen mit Sucht und deren Stigmatisierung.

    Falls Du uns auf andere Weise unterstützen oder mit uns Kontakt aufnehmen möchtest, kannst Du unsere Website besuchen und das Kontaktformular verwenden.

    Website: www.tothemoonandbackdocumentary.com
    Instagram: tothemoonandbackdoc
    Facebook: tothemoonandbackdocumentary

     

     

    Hauptdarstellerin/Regieassistentin
    (half beim Unterschreiben von Freigaben, beim Schleppen der Ausrüstung, unterstützte mich bei der Auswahl der Aufnahmen und setzte mutig ihr Leben für uns aufs Spiel)

    Geboren in Alberta, Kanada. Wurde als Baby in eine Mittelklasse-Familie adoptiert, mit zwei Adoptivbrüdern. Sie wuchs zwischen Edmonton und Banff auf. Sie wollte unbedingt schauspielern und war der Star in ihrer Schauspielklasse an der High School, verfiel aber bald den Drogen und brach die Schule ab. Mit 17 Jahren lernte sie Tarahs Vater kennen. Kurz nachdem sie ihr erstes Kind bekommen hatte. Im Jahr 1980 brachte sie Tarah zur Welt und hatte noch 2 weitere Söhne. Tarahs Vater und sie trennten sich 2 Jahre nach Tarahs Geburt. Kati besuchte viele Behandlungszentren für ihre Sucht, während ihr alle Kinder aufgrund der Sucht weggenommen wurden. Erfolglos zog Kati schließlich nach Vancouver und verbrachte ihr Leben in East Hastings. Sie liebte das Schreiben und verfasste viele Gedichte und Kindergeschichten. Sie schrieb auch einen Essay über ihr Leben während ihrer Genesung, der veröffentlicht wurde. Kati wollte diesen Film für Tarah, und um anderen in derselben Situation zu helfen drehen.

     

    Hauptdarstellerin / Regisseurin / Produzentin
    www.tothemoonandbackdocumentary.com

    1999, als Tarah im Alter von 19 Jahren in London modelte, taucht sie zum ersten Mal in die Welt des Dokumentarfilms ein. Sie erkannte schnell, dass ein Dokumentarfilm der authentischste Weg für sie war, ihre Geschichte zu erzählen. Sie begann Filmkurse zu belegen und kaufte sich 2002 ihre erste professionelle Kamera. Sie begann das Leben um sich herum einzufangen – bis dann ihre Mutter schließlich zustimmte, sich auch von ihr filmen zu lassen. Im Jahr 2004 erhielt Tarah einen beunruhigenden Anruf ihrer Mutter – diese teilte ihr mit, dass sie den Tiefpunkt erreicht hatte. Tarah nutzte das Geld einer großen kanadischen Kampagne namens Jacob, um sich selbst und ihren Freund nach Hause zu fliegen und den Dokumentarfilm "To the Moon and Back" zu drehen. Tarah hielt das Leben mit ihrer Mutter fest und, verwirklichte gleichzeitig ihre Träume. Die nächsten drei Jahre war sie als Model in Los Angeles tätig, dann lebte sie vier Jahre lang auf Bali, Indonesien, und entwarf dort eine Schuhkollektion. Später zog sie nach San Francisco und ging wieder zur Schule, um ihren Bachelor-Abschluss in Studio Art zu machen. Zurzeit lebt Tarah als Model zwischen Kanada und Los Angeles, wo sie ihre Bachelorette abschließt und diesen Film fertigstellt.


    Lesen Sie ihre Geschichte hier (Englisch)

     

    Editorin

    Donna Trousdale ist Autorin, Regisseurin und Cutterin aus Los Angeles. Ihre preisgekrönte Spielfilmkomödie "The Shickles" wird von Comedy Dynamics vertrieben und ist auf den meisten V.O.D.-Plattformen erhältlich, darunter iTunes und Youtube.

     

    Sound Editor / Farbkorrekturen
    www.pearlstreetpost.com

    Greg White ist ein erfahrener Filmkolorist mit dreißig Jahren Erfahrung in der Hollywood-Unterhaltungsbranche. Gregs Repertoire ist vielfältig und umfasst Fernsehserien, Musikvideos, Werbespots und Spielfilme. Seine Persönlichkeit und sein technisches Können schaffen die perfekte Atmosphäre, in der Greg den Bildern seiner Kunden Leben einhauchen kann.

     

    Composer 
    www.richardbreakspear.com

    Richard Breakspear (alias Reg B) ist ein Musikkomponist, dessen Kompositionen in Filmen, Fernsehserien und Trailern zu hören sind. Bekannt für seinen dunklen Ambient-Stil, sind seine Kompositionen eine Mischung aus traditioneller Orchestrierung und modernen Elementen. Seine Musik war in unzähligen Trailern zu hören, darunter Mission Impossible, Rogue Nation, Girl With All The Gifts, Lights Out, The Gallows, The Avengers, Sully, Power Rangers, Marvels Dark Phoenix. Marvel, Netflix, Amazon, Hulu, CBS, NBC, The CW und Fox haben alle seine Originalmusik in ihren Marketingkampagnen verwendet.

     

     

    -- keine Einträge vorhanden --

    Gegenleistungen




    Zustupfen

     InnonationInnonation Bildmarke  –  Entwicklung, Gestaltung & Förderung von Produktideen. 

    Diese Seite wird bereitgestellt von ProjectStarter.ch (eine Marke der Designatelier GmbH)

    Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  
    Ein BOX für Ihre Organisation?